Telefonische Beratung

Unter +49 40 235199-0 kannst du uns Montags bis Freitags zwischen 10 Uhr und 19 Uhr zur Terminvereinbarung erreichen.

Unsere offenen telefonischen Beratungszeiten ohne Terminvereinbarung sind:

Mo. 17 - 19 Uhr (Präventionsberatung)
Di. 17 - 19 Uhr (Präventionsberatung)
Mi. 10 - 12 Uhr
Do. 17 - 19 Uhr

Downloads


Leckt mich

Die Aids-Hilfe Hamburg hat eine Aufklärungsbroschüre zu Ansteckungsmöglichkeiten mit sexuell übertragbaren Infektionen beim Sex zwischen Frauen* veröffentlicht. Die Broschüre mit dem Titel „Leckt mich doch, ihr Pussys!“ wurde von einer ehrenamtlichen Gruppe erstellt und ist als Print-Version und online in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Sie dient dabei sowohl der informellen Aufklärung, als auch der Sichtbarmachung von Sex zwischen Frauen.

Zum deutschen Flyer... Zum englischen Flyer...

Alle Anzeichen

... lautet der Claim der Plakatserie, die die SON Agency im November 2009 für die AIDS-Hilfe Hamburg realisierte. Die Agentur Flügge Design setzte diese Serie zu einem Videospot um.

Zum Video ...

Besser mit

war der Titel der Motivserie, mit der uns die Agentur Schneiders" Kommunikation für Lebensart in der Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen zum Welt-AIDS-Tag 2011 unterstützte.

Zur Motivserie ...

Youthworker: Ich bin kein Monster!

Mit einem deutlichen Statement gegen Sigmatisierung und Ausgrenzung beendeten unsere Youthworker im Oktober 2013 ihre Ausbildung. Mit Unterstützung von Studierenden des SAE Institutes Hamburg und unter der Regie von Michael Schatzer realisierten sie zwei 45-Sekunden Videospots, eine schwule und eine Heterovariante. Wir danken allen Beteiligten, besonders dem Produzenten Janosch Woschek sowie unseren Spendern und der Haspa-Aktion "Gemeinsam Gutes Tun".

Zum Video schwul ...
Zum Video hetero ...

Kamasutra-Ampel auf der Reeperbahn

Diese Überraschung war gelungen: Ausgestattet mit der weltweit ersten Kamasutra-Ampel sowie dem Hamburg Kondom sprachen wir am Welt-AIDS-Tag 2013 Partygäste auf der Reeperbahn zum Thema "Sicherheit im Verkehr" an. Unterstützung hatten wir dabei von der Hamburger Agentur Vadeges & Schmid.
Zum Video ...

Safer Sex ohne Kondom?

Helga Neugebauer am 04.07.2014 im Gespräch mit Pink Channel über die "Partnerstudie". (Mit freundlicher Genehmigung von Pink Channel.)

Zum Interview ...

Vom Ende der Toleranz - Die neue Prüderie

Im Rahmen eines Fachtages resümierten auf Einladung der AIDS-Hilfe Hamburg und des Departments Soziale Arbeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg am 8. Mai 2015 Wissenschaftler_innen und Praktiker_innen aus den Feldern Sexualpädagogik, Genderforschung und Vielfalt den Status Quo der Sexualpädagogik. Gleichzeitig ging es darum, die Ursachen reaktionärer und religiös motivierter Argumente gegen eine moderne Sexualpädagogik aufzudecken und diesen entgegenzuwirken.

Dokumentation (Download) ...

MISSA Studie

Mitarbeiter*innen der AIDS-Hilfe Hamburg befragten Neu-Hamburger zu Wissen und Bedarfen rund um die sexuelle Gesundheit. Download Flyer ...

Gesundheit und Haft

Mit einem Positionspapier nimmt der Paritätische Wohlfahrtsverband im April 2016 Stellung zur gesundheitlichen Versorgung von Menschen in und nach Haft.

Download ...

Positiv schwanger

In einem Filmbeitrag geben HIV-positive Mütter sowie Expertinnen nützliche Informationen zum Thema HIV und Schwangerschaft (53 Min.).

Zum Film ...

Hamburg leuchtet zum WAT 2017

Als Signal der Solidarität mit den HIV-infizierten Menschen in unserer Stadt leuchtete das Hamburger Rathaus zum Welt-AIDS-Tag 2017 im Zeichen der Roten Schleife. „Null Diskriminierung in unserer Stadt. Denn wir werden AIDS beenden!“, lautete die gemeinsame Botschaft der AIDS-Hilfe Hamburg und der gesamten LAG AIDS. Realisiert wurde die Installation als Pro-bono-Leistung von Lichtkünstler Michael Batz, die technische Umsetzung übernahm HG Lichttechnik, Norderstedt. Die nötigen Mittel war auf Antrag der Grünen-Fraktion von der Bürgerschaftsfraktion bereitgestellt worden. Fotos ...