Über Fatigue wird im Augenblick viel diskutiert, wenn es um das Thema "Erschöpfung" geht. Für uns ist es eine der zahlreichen "invisible challenges", über die wir mit Euch in unserem Projekt #andersarbeiten sprechen möchten. 

Definiert wird Fatigue als krankhafte Erschöpfung, die trotz Erholungsphasen bestehen bleibt. Für sich genommen handelt es sich aber nicht um eine eigenständige Erkrankung, sondern um einen "Beschwerdekomplex". 

Unser Referent, Dr. Gernot Langs (Chefarzt in der Schön-Klinik Bad Bramstedt), wird in seinem Vortrag auf körperliche und psychosomatische Erkrankungen (am Bsp. von CFS, Corona, Tumorerkrankungen, HIV) eingehen und auch therapeutische Strategien vorstellen. 

Geplant ist dieser Abend (27.Januar / 19:00 Uhr) als reine ZOOM-Veranstaltung https://www.eventbrite.de/e/fatigue-bedeutung-und-therapeutische-strategien-tickets-225876070407?aff=ebdssbonlinesearch

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung, dem Projekt #andersarbeiten und gerne auch, um Deine Fragen vorab zu stellen: Annette.Biskamp@aidshilfe-hamburg.de / 040-2351990