Nachrichten

26. Oktober 2021

TEDDY 2021

Inspiriert von seinen Amerikareisen brachte der ehemalige "Aidspfarrer" Heiko Sobel die Idee für diesen Teddy...

Lesen Sie mehr

01. Oktober 2020

TEDDY 2021

Inspiriert von seinen Amerikareisen brachte der ehemalige "Aidspfarrer" Heiko Sobel die Idee für diesen Teddy...

Lesen Sie mehr

30. September 2020

Wissen verdoppeln

Mitmachkampagne erreicht Etappenziel! Es gibt jedoch weiter große Wissenslücken und Vorurteile. Dritte Kampagnenstaffel startet im Herbst.

Lesen Sie mehr

23. September 2020

BMS Laufgesellschaft - Scheckübergabe

Charity zum BARMER Alsterlauf 2020! Die BMS Laufgesellschaft und die AIDS-Hilfe Hamburg verbindet eine langjährige Freundschaft.

Lesen Sie mehr

01. September 2020

Sing 4 Life Online-Edition

In diesem Jahr sollte eigentlich das große Jubiläumskonzert stattfinden. Zum 10. Mal hätte Byron van Jones und Sabrina Sakakini wundervolle Künstler*innen zusammen gerufen, um ein…

Lesen Sie mehr

01. September 2020

Positive Stimmen

Du bist HIV-positiv, lebst in Deutschland und bist mindestens 16 Jahre alt? Dann mach mit bei dieser Online-Umfrage und berichte anonym von deinen Erfahrungen!

Lesen Sie mehr

01. September 2020

Mister Leather Hamburg 2020

Corona hat auch die Pläne des MSC-Hamburg e.V. durcheinander gewirbelt. Neben der anstehenden Wahl sollte eigentlich auch die beliebte Lederparty wieder organisiert werden.

Lesen Sie mehr

Unsere aktuellen Events

Eine Übersicht unserer aktuellen Events.

Jeden Mittwoch
Beratung ohne Termin

Antworten auf Deine Fragen

Wir sind an jedem Mittwoch für Dich am Start. Besuche unsere Beratung (ohne Termin), von 10:00 bis 12:00 in der Aidshilfe Hamburg. 

Jeden Donnerstag
Beratung ohne Termin

Antworten auf Deine Fragen

Wir sind an jedem Donnerstag für Dich am Start. Besuche unsere Beratung (ohne Termin), von 17:00 bis 19:00 in der Aidshilfe Hamburg. 

Montag & Dienstag
Präventionsberatung

Mit Testmöglichkeiten

CHECKPOINT: NUR EIN KLEINER PIEKS

Gemeinsam erörtern wir, welche Wege der Prävention für Sie am besten passen.

Zur Abklärung einer möglichen HIV-Infektion kann ein HIV-Test direkt bei uns vor Ort durchgeführt werden – als Labor- oder Schnelltest. Beim Schnelltest reicht ein kleiner Pieks in die Fingerkuppe. Das Ergebnis liegt meist bereits nach 20 Minuten vor. 

Neben HIV testen wir auch auf ChlamydienGonokokken (Tripper) und Syphilis, außerdem auf Hepatitis AHepatitis B und Hepatitis C. Besteht bereits ein Impfschutz, kann dieser überprüft werden (Titerkontrolle). Die Kosten für die jeweiligen Untersuchungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste.

Wir beraten auch zur PrEP ! Neben allen Informationen zu dieser Präventionsmassnahme, können bei uns auch alle notwendigen Tests hierzu durchgeführt werden. 

Dass Beratung und Test in der Aidshilfe anonym stattfinden, versteht sich von selbst. Ihre Kontaktdaten, die wir aufgrund der Coronaregeln erheben müssen, werden im verschlossenen Umschlag aufbewahrt und nach Fristablauf vernichtet.

Die Präventionsberatung mit den Testmöglichkeiten findet montags und dienstags von 17 bis 19 Uhr statt.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass keine individuellen Termine vergeben werden und unsere Beratungskapazitäten begrenzt sind. Den Coronaregeln geschuldet, müssen wir die Personenzahl im Haus begrenzen; dies kann evtl. zu Wartezeiten führen.

 

18-11-2021
Fatigue - Bedeutung und therapeutische Strategien

ZOOM-Veranstaltung im Rahmen von #andersarbeiten

Über Fatigue wird im Augenblick viel diskutiert, wenn es um das Thema "Erschöpfung" geht. Für uns ist es eine der zahlreichen "invisible challenges", über die wir mit Euch in unserem Projekt #andersarbeiten sprechen möchten. 

Definiert wird Fatigue als krankhafte Erschöpfung, die trotz Erholungsphasen bestehen bleibt. Für sich genommen handelt es sich aber nicht um eine eigenständige Erkrankung, sondern um einen "Beschwerdekomplex". 

Unser Referent, Dr. Gernot Langs (Chefarzt in der Schön-Klinik Bad Bramstedt), wird in seinem Vortrag auf körperliche und psychosomatische Erkrankungen (am Bsp. von CFS, Corona, Tumorerkrankungen, HIV) eingehen und auch therapeutische Strategien vorstellen. 

Geplant ist dieser Abend (18.November / 19:00 Uhr) als ZOOM-Veranstaltung (Anmeldung: https://t1p.de/3w2p

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung, zum Projekt #andersarbeiten und gerne auch, um vorab Ihre Fragen zu stellen: Annette.Biskamp@aidshilfe-hamburg.de / 040-2351990

 

Mehr erfahren
22-11-2021
Queere Filmreihe

Born in Flames (1983)

Einführung: Karola Oswald, Sängerin

Selbst in vielen Zukunftsvisionen sind für Frauen Unterdrückung, alltägliche Diskriminierung, sexuelle Übergriffe und Ausbeutung aller Art an der Tagesordnung, so auch hier. Dieser pseudo-dokumentarische Science-Fiction-Film ist in einem Parallel-Universum angesiedelt. Er spielt zehn Jahre nach dem Sieg der Revolution und der Machtübernahme der sozialistischen Partei in den USA. Doch der nächste Aufstand ist schon in Vorbereitung. Über soziale, ethnische und kulturelle Grenzen hinweg verbünden sich die Frauen und nehmen den bewaffneten Kampf auf. - Lizzie Bordens Klassiker über Widerstand und Frauenpower ist mit viel Humor gewürzt.

Born in Flames / US 1983, Lizzie Borden, 79 Min., OmU / Mit Honey, Adele Bertei, Jean Satterfield, Adelaide Norris, Florynce Kennedy

Eine Filmreihe in Zusammenarbeit mit der Queer Media Society und der Salzgeber & Co. Medien GmbH in Kooperation mit der Aidshilfe Hamburg und dem Hamburg International Queer Film Festival. TICKETS / Festival-Trailer 

24.11.2021
Zeit für mich - Impulse für mehr Wohlbefinden

Ein Abend für Frauen mit HIV

Wenn die kleinen und großen Sorgen den Alltag bestimmen, ist für eigene Bedürfnisse oftmals keine Zeit mehr vorhanden.

Stress am Arbeitsplatz, die gesundheitlichen Probleme, oder die üblichen Schwierigkeiten mit der Familie können nicht einfach weggezaubert werden. Aber es gibt ein paar tolle Möglichkeiten, wie Du mit angespannten Situationen besser umgehen kannst. 

Am Mittwoch, den 24.11.2021 (17:00 Uhr) bekommst Du Anregungen und ganz einfach umsetzbare Übungsvorschläge, um die stressigen Phasen in Deinem Leben besser meistern zu können ( 2G - Kontrolle

An diesem Abend sollen Informationen, Austausch und praktische Qigong-Übungen Anregungen geben, die eigenen Ressourcen zu entdecken undin den Alltag einzubauen.

Referentin: Helga Neugebauer (Ärztin)

Eine Anmedlung ist nicht erforderlich, erleichtert aber die Planung. Per Mail: Annette.Biskamp@aidshilfe-hamburg.de oder telefonisch, unter 040-2351990

Eine Veranstaltung zum Welt-Aids-Tag im Projekt #andersarbeiten 

Mehr erfahren
27-11-2021
Meet the Einhorn

Verteilaktion zum Welt-Aids-Tag

Alle sollten es wissen: unter Therapie ist HIV nicht übertragbar #UequalsU 

Und heute stehen von 14-16 Uhr wieder unsere allseits beliebten Einhörner vor dem Haus der AIdshilfe Hamburg, um Euch mit Stofftaschen und fancy  Infoamterialien zum Thema zu versorgen !  


Gemeinsam mit Euch wollen wir diese Botschaften (U=U) vermitteln und diesen Fakt zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ansprechen  Persönlich, über SocialMedia, in Workshops und klassischen Postkarten. #strongertogether 

Fragen? Gerne! Wir haben Antworten 
 040/2351990 (10-16 Uhr)
 0180 33 19411 (bis 21 Uhr)
 0180 33 19411 (Wochenende)
 aidshilfe-beratung.de (online)
 health-support.de (gay)

29.11.2021
Get tested - zum Welt Aids Tag

Präventionsberatung mit komplettem Check

Präventionsberatung 

Zum diesjährigen Welt-Aids-Tag bekommst Du bei uns nicht nur eine rundum Beratungin einem persönlichen und anonymen Gespräch. Am 29.11. und 30.11. kannst Du Dich zuzüglich zum HIV Test noch for free auf Chlamydien/Gonokokken, Syphillis und HEP C checken lassen. 

Ohne Termin von 17:00 bis 19:00 Uhr

Mehr erfahren
30.11.2021
Get tested - zum Welt Aids Tag

Präventionsberatung mit komplettem Check

Präventionsberatung 

Zum diesjährigen Welt-Aids-Tag bekommst Du bei uns nicht nur eine rundum Beratungin einem persönlichen und anonymen Gespräch. Am 30.11. kannst Du Dich zuzüglich zum HIV Test noch for free auf Chlamydien/Gonokokken, Syphillis und HEP C checken lassen. 

Ohne Termin von 17:00 bis 19:00 Uhr

Mehr erfahren
01.12.2021
Welt-Aids-Tag 2021

Leben mit HIV - anders als Du denkst

Diesen besonderen Tag wollen wir nutzen, um noch mehr Solidarität mit Menschen mit HIV einzufordern und der noch viel zu oft stattfindenden (Alltags-) Diskriminierung entgegenzutreten (https://www.welt-aids-tag.de).

Wir fordern einen weltweient Zugang zu Prävention und Therapie. Zur Zeit haben erst ca. 67% der Menschen mit HIV Zugang zu Medikamenten (Infos von UNAIDS https://t1p.de/w8wf ).

Der Welt-Aids-Tag ist für viele Menschen auch eine Möglichkeit, gemeinsam mit anderen den an den Folgen von HIV Verstorbenen zu gedenken. 

Uns ist es wichtig, die mediale Aufmerksamkeit rund um den Welt-Aids-Tag für die Botschaften der Nichtinfektiösität zu nutzen. Denn unter funktionierender Therapie kann keine Übertragung stattfinden. U=U, N=N, HIV-Therapie = keine Übertragung 

Im alltäglichen Miteinander, in der Freizeit, bei der Arbeit oder beim Sport kann HIV sowieso nicht übertragen werden. Bei einer erfolgreichen HIV-Therapie unterdrücken Medikamente das Virus im Körper. Dann besteht überhaupt kein Risiko mehr – selbst beim Sex nicht. Das ist wissenschaftlich bewiesen. Sag’s weiter! ( https://wissen-verdoppeln.hiv )

Hast Du Fragen zum Welt-Aids-Tag? Möchtest Du etwas wissen zum Thema U=U? Möchtest Du eine eigene Aktion planen und benötigst Materialien? Infos bekommst Du über Christian.Giebel@aidshilfe-hamburg.de

Besuch (unsere) Veranstaltungen und Workshops. Hilf uns als Multiplikator*in, die Botschaft von U=U zu verbreiten. Engagier Dich bei uns als ehrenamtliche Kolleg*in.

Wir freuen uns auf Deine Nachricht ! 

 

 

 

01.12.2021
Gebärdenteam

E-Mail Beratung (19 - 21 Uhr) zum Welt-Aids-Tag

Speziell für Menschen mit Einschränkungen des Gehörsinns bieten gehörlose Mitarbeitende jeweils am 1. Mittwoch des Monats in der Zeit von 19 bis 21 Uhr unter gat@aidshilfe-hamburg.de eine E-Mailberatung an. Schwule und bisexuelle Gehörlose finden darüber hinaus Informationen unter www.gehoerlosen-aids-info.de.

01.12.2021
Selbsthilfe

Hotline zum Welt-Aids-Tag 2021

Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte Zusammenschlüsse von Menschen und eine der wenigen Möglichkeiten sich mit Personen  auszutauschen, die über ähnliche und in vielen Fällen auch über die selben Erfahrungen in ihren jeweiligen Themenfeldern berichten können.  In diesen Gruppen können auch die so wichtigen Sozialkontakte gepflegt werden. 

Selbsthilfe ist ebenso vielfältig wie das Leben mit einer chronischen Erkrankung. Daher finden sich oftmals keine Angebote, die den eigenen Bedarf an Themen wiederspiegeln. Gründen Sie doch ihre eigene Gruppe und versuchen Sie, genau mit Ihren Themen andere Menschen für die Selbsthilfe zu begeistern. Den Raum für Ihre gemeinsamen Treffen können wir bei uns im Aidshilfehaus organisieren.

Ob unsere Räume den notwendigen Anforderungen Ihrer (zukünftigen) Gruppe genügen, oder ob es vielleicht schon eine geeignete Gruppe zu Ihren Thema gibt, das können Sie am 01.12. (von 15-17 Uhr) mit dem Kollegen Christian.Giebel@aidshilfe-hamburg.de besprechen. 

Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen "KISS - Hamburg" https://t1p.de/vctr

Mehr erfahren
01.12.2021
Welt-Aids-Tag 2021

Gottesdienst in Glinde

Stadt Glinde goes Welt-Aids-Tag 

Zum ersten Mal gibt es im Hamburger Umland einen Gottesdienst zum Welt-Aids-Tag. Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St.Johannes und "positiv&lieben" (AIDS-Seelsorge Hamburg), gestalten diesen Gottesdienst gemeinsam. Das Motto ist "Solidarität mit Infizierten und Erkrankten weltweit". 

Eine Anmeldung ist erforderlich, unter www.stjohannes-glinde.de/gottesdienst 

Kontakt und weitere Informationen, bekommst Du bei Pastor Sören Neumann-Holbeck pastor.nh@stjohannes-glinde.de und Pastor Thomas Lienau-Becker lienau-becker@aidsseelsorge.de 

01-12-2021
Teddy im QUARREE / Wandsbek

vom 01.12.-04.12.

Wir können Euch unseren Teddy endlich wieder persönlich anbieten !

Im Wandsbeker QUARREE, das uns schon seit vielen Jahren bei dieser Aktion unterstützt, werden das Solidatitäts-Bärchen an 4 Tagen präsentieren und hoffen auf viele interessierte Menschen. Natürlich werden wir in dieser Zeit auch aktuelle Informationsmaterial zu den Theman Vielfalt, Ehrenamt und dem Welt-Aids-Tag für Euch am Start haben.

Wenn Du nicht so lange warten möchtest, kannst Du den Teddy auch Vorbestellen und Dir völlig kontaktlos per Post zustellen lassen: OnlineShop

01-12-2021
HIV - anders als Du denkst

Kampagne zum Welt-Aids-Tag

Unsere Kampagne zeigt die Wirklichkeit im Jahr 2021: Menschen mit HIV geben einen Einblick in ihr Leben. Dabei wird deutlich: HIV muss im Alltag längst nicht mehr die Hauptrolle spielen. Und: Ein entspanntes und respektvolles Zusammenleben von Menschen mit und ohne HIV ist für viele bereits eine Selbstverständlichkeit. 

Hilfreich ist dabei, wenn alle Beteiligten gut Bescheid wissen. Unsicherheiten lassen sich meist durch Informationen aus dem Weg räumen. Auch dabei will die Kampagne helfen.

 

Mehr erfahren
01-12-2021
Glühwein auf dem WinterPride

die Aidshilfe Hamburg schenkt aus !

Heute stehen wir am Zapfhahn !

Auf dem WinterPride stehen an den Wochentagen Hamburger Vereine der Communities in der Glühweinbude und sorgen neben einer guten Stimmung auch noch für heisse Getränke. Und wir sind am 01.12. am Start

Die Veranstalterin HamburgPride beteiligt die jeweiligen Einrichtungen und Organisationen am Umsatz. Also noch ein weiterer Grund heute (am Welt-Aids-Tag) alle Deine Freund*innen, den Nachbarn, die Arbeitskolleg*in und Oma an die Hand zu nehmen, um zwei drei Glühwein zu trinken. Und aus sicherer Quelle wissen wir: es wird schneien ! Also, schön isses dann auch noch #losgehts 

Veranstaltung ist 2G (und/oder die jeweilige am Tag der Veranstaltung geltende Regel)

09-12-2021
Dunkel, kalt und Wintertief? Muss nicht sein!

Invisible Challenges

Strategien gegen das Wintertief

Die dunkle Jahreszeit ist für viele Menschen eine Zeit voller Lichter, Glanz, Kerzen und Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Aber besonders wenn das Leben sowieso schon stresst, können sich viele Menschen gar nicht so richtig auf den Glanz konzentrieren sondern fokussieren sich eher auf "das Dunkel" im Alltag. Manchmal ist es einfach schwierig Möglichkeiten zu finden, aus diesen Empfindungen auszubrechen. Die Gedanken kreisen und beeinflussen den Job, das Zwischenmenschliche und Bock zum Sport zu gehen hast Du eigentlich auch nicht mehr.

Das Komplizierte an dieser Situation ist vielfach das Sprechen über so eine "invisible Challenge". Wie sollen andere verstehen, was sie nicht sehen? Und wie kann dieses "unsichtbare", diese Empfindung so beschrieben werden, dass sie verstanden wird.

Also, alleine durch das Wintertief? Das muss nicht sein ! Am 09.12. / 19:00 Uhr bekommst Du vom Dipl. Psychologen Florian Gastell Ideen und Möglichkeiten an die Hand, wie Du mit dem Wintertief umgehen kannst. Geplant ist diese Veranstaltung als ZOOM-Event.

Anmelden: https://www.eventbrite.de/e/dunkel-kalt-und-wintertief-muss-nicht-sein-tickets-209208868357

Veranstaltung im Rahmen unseres Projekts #andersarbeiten