Nachrichten

09. Januar 2023

Deine Spende an die Aidshilfe Hamburg

Obwohl es unzählige Möglichkeiten gibt, die unterschiedlichsten Projekte und Organisationen finanziell zu unterstützen, können wir auf Deine Solidarität zählen.

Lesen Sie mehr

07. Dezember 2022

WelcomingOut

Von einem "Coming Out" haben die Meißten bereits gehört, oder sogar das Eine und Andere selbst erlebt. Aber was bitte ist ein "WelcomingOut" und für wen soll das sein?

Lesen Sie mehr

30. November 2022

FURTHER Festival Hamburg 2022

Das Further Festival, welches ausnahmslos weibliche, non-binäre und trans*gender BIPOC-Personen auf die Bühne holt, ist der ideale Ort für mehr Sichtbarkeit. Auch für die Kampagne…

Lesen Sie mehr

30. November 2022

Sing4Life - what a joy !

Nach einer Corona-Pause konnte das Charityevent Sing4Life wieder vor Publikum stattfinden. Und nicht nur die tollen Künstler*innen waren beeindruckend.

Lesen Sie mehr

30. November 2022

"Die Angst vor Diskriminierung ist sehr groß."

In diesem Interview gehen Kai-Peter Siemsen (Präsident der Apothekenkammer Hamburg) und Jörg Korell (Geschäftsführer der Aidshilfe Hamburg) ein paar grundlegenden Fragen nach.

Lesen Sie mehr

16. November 2022

Rosa älter werden

Generationsübergreifendes Wohnen und die Berücksichtigung von Bedarfen und Bedürfnissen älterer und alter Menschen der LGBTIQ+ Communities.

Lesen Sie mehr

16. November 2022

Queer in the 90s / Metropoliskino

Nach der wundervollen Filmreihe "Queer in the eighties", setzt das Metropoliskino seinen Streifzug durch die queere Filmgeschichte durch die 90er Jahre fort #liebenwir

Lesen Sie mehr

16. November 2022

HIV - sicher anders als Du denkst

Dank moderner Therapie kann ein Leben mit HIV genauso spektakulär, oder unspektakulär laufen wie jedes andere auch. Wenn nur die Ausgrenzung(en) nicht wären.

Lesen Sie mehr

09. November 2022

Der aktuelle Teddy ist da

Jetzt aber schnell ! Ab sofort bekommst Du das unfassbar flauschige Solidaritätsbärchen ("Aids-Teddy") in unserem kleinen Regenbogenshop in der Langen Reihe, an vielen…

Lesen Sie mehr

19. Oktober 2022

Infoabend für Trans- und non- binäre Männer

Zum diesjährigen Welt-Aids-Tag wollen wir uns mit Euch im Toms Saloon treffen und über "Dating, Coming Outs, kennen lernen, Kommunikation und Safer Sex für trans und nicht-binäre…

Lesen Sie mehr

07. September 2022

Ein Abschied nach 32 Jahren Aidshilfe Hamburg

Seit 1990 ist Annette Biskamp eine feste Größe im Team der hauptamtlichen Kolleg*innen der Aidshilfe Hamburg. Was in dieser Zeit alles los war und warum Annette fehlen wird? Ein…

Lesen Sie mehr

05. September 2022

33.Barmer Alsterlauf

Der 33. Barmer Alsterlauf Der Alsterlauf ist für uns immer eine besondere Veranstaltung, die uns immer viel Freude bereitet und die wir schon seit vielen Jahren als…

Lesen Sie mehr

18. August 2022

OraQuick - HIV Selbsttest ohne piksen !

So einfach kann ein HIV Selbsttest funktionieren. Der OraQuick funktioniert mit Mundflüssigkeit, also ohne Blut, ohne Nadel und ohne Zweifel. Die Speichelprobe wird durch je…

Lesen Sie mehr

19. Juli 2022

Kromacher unterstützt Präventionsarbeit

Die Aidshilfe Hamburg wurde im Rahmen ihrer jährlich stattfindenden Spendenaktion der Brauerei mit einem Betrag von EUR 2500 bedacht.

Lesen Sie mehr

13. Juli 2022

Forget me not - Queere Komponist*innen

Viele Komponist*innen würden wir heute ganz selbstverständlich als queere Persönlichkeiten bezeichnen. Manche dieser Persönlichkeiten unterlagen dem Zwang des "coding" und mussten…

Lesen Sie mehr

12. Juli 2022

Wir suchen genau Dich !

Du hattest schon immer Bock darauf, eine soziale Institution der LGBTIQ*-Community zu unterstützen, aber ein Ehrenamt ist Dir nicht flexibel genug? Nice !

Lesen Sie mehr

05. Juli 2022

Unsere Veranstaltungen zum Hamburg Pride

In diesem Jahr haben wir wieder zahlreiche, spannende Angebote für Euch am Start ! Informier Dich zu den Themen "PrEP für Frauen", "Quere Sextoys" und diskutiere mit uns…

Lesen Sie mehr

04. Juli 2022

Lass Dich nicht behindern !

Selbsthilfe ist vielfältig wie das Leben mit einer chronischen Erkrankung. Sie sind oftmals eine der wenigen Möglichkeiten sich mit Personen auszutauschen, die über ähnliche und in…

Lesen Sie mehr

01. Juli 2022

Beratung im Strafvollzug

In Haft ist ein Leben mit HIV / Aids besonders schwierig. Deshalb bieten wir Beratung und Unterstützung in den Hamburger Justizvollzugsanstalten an. Auch hier geht es um…

Lesen Sie mehr

24. Juni 2022

Solidaritäts-Teddy (Sommeredition)

Der Teddy ist da ! Das erste mal in seiner Geschichte gibt es den beliebten Teddy in der Sommerzeit und nicht erst zum Welt-Aids-Tag. Ab sofort für Dich am Start. Im Onlineshop…

Lesen Sie mehr

24. Juni 2022

Affenpocken (MPX) - Kein Grund zur Panik, aber zur Vorsicht.

Der Ausbruch der Affenpocken in immer mehr Ländern ist ungewöhnlich. Die Ursachen sind noch nicht geklärt. Fakt ist: Diese Erkrankung ist bisher in Europa kaum vorgekommen. Wenn…

Lesen Sie mehr

01. Juni 2022

Queere Perspektive auf Sextoys

Was genau bedeutet eine Quere Perspektive auf Sextoys? In unserer Veranstaltung, anlässlich der PRIDE-Week 2022, möchte wir gemeinsam mit Euch einen Blick darauf werfen. Gemeinsam…

Lesen Sie mehr

19. Mai 2022

Hamburg zeigt Flagge - Regenbogenaktion zum HamburgPride

Der Hamburger Aktionist Oliver Greve koordiniert auch in diesem Jahr wieder die Aktion „Hamburg zeigt Flagge“. Das Event findet im Zeitraum 29.07.-08.08.2022 statt.

Lesen Sie mehr

02. Mai 2022

SaferSex-Broschüre für Menschen mit Vulvina

Mit dieser Broschüre möchten wir ein Bewusstsein für dieses Thema sexuell übertragbarer Infektionen und eine Sichtbarkeit der Sexualität von Frauen, nicht-binären Menschen und…

Lesen Sie mehr

18. April 2022

Beratung für Menschen aus der Ukraine - mit Dolmetscher*in

An jedem Donnerstag, bieten wir Beratungsgespräche für Geflüchtete aus der Ukraine an. Von 17-19 Uhr stehen wir Euch zum Thema "Gesundheit und/oder Leben mit HIV" zur Seite und…

Lesen Sie mehr

13. April 2022

Plietsch - unser LGBTQ* Projekt im "Talk-Format"

Unsere Veranstaltung im Rahmen der Bi+Pride-Week (18.-25.09.) Am Donnerstag, 22.09.22, um 18:00 Uhr in der Aidshilfe Hamburg möchten wir Euch unsere Arbeit vorstellen und uns…

Lesen Sie mehr

12. April 2022

PrEP für Frauen?

Die PrEP schützt zurverlässig vor einer HIV-Infektion. Bei korrekter Anwendung gibt es bei dieser Präventionsmethode keinen Unterschied zum Kondom / Femidom, oder dem Schutz durch…

Lesen Sie mehr

11. April 2022

Die Community - es braucht mehr als einen Buchstaben.

Oftmals reicht ein kurzer Blick in eines der üblichen Datingportale um zu erkennen, dass mit einer "Kultur der Vielfalt" nicht grundsätzlich zu rechnen ist. In der Liste der don´t…

Lesen Sie mehr

07. April 2022

WIR hilft ! Selbsthilfe Aktionswoche

Heute schon an September denken ! Vom 03. bis 11. September 2022 wird diese Aktionswoche stattfinden. Der Paritätische Gesamtverband lädt alle Gruppen, Organisationen und…

Lesen Sie mehr

06. April 2022

Männlichkeiten, Rollenbilder und die schwule Community

Let´s talk about Rollenbilder "Echte Männer weinen nicht." Diesen Ausspruch kennen wir alle und haben ihn schlimmstenfalls auch selber schon hören müssen. Dabei wissen wir…

Lesen Sie mehr

04. April 2022

Plietsch - unser LGBTQ* Projekt für junge Menschen

"Du bist ganz schön plietsch !", ist in Hamburg ein ziemlich großes Kompliment. Denn damit bekommt Mensch die offizielle Auszeichnung, ziemlich clever und schlau zu sein. Und genau…

Lesen Sie mehr

22. März 2022

"Leinen los !" Die Aktivoli Freiwilligenbörse

In diesem Jahr wird die große Aktivoli-Freiwilligenbörse wieder analg stattfinden können. Am Sonntag, 8.Mai in der Handelskammer Hamburg.

Lesen Sie mehr

22. März 2022

andersarbeiten - ein Interview mit Annette Biskamp zum neuen Projekt

Das Projekt "andersarbeiten". Ein Angebot an alle, ganz unabhängig vom eigenen HIV-Status. Wie es dazu kam, welche Schwierigeiten sich durch Corona ergeben haben und wo die Reise…

Lesen Sie mehr

16. März 2022

Medizinische Versorgung - Geflüchtete aus der Ukraine

Beratung und Unterstützung rund um HIV und Gesundheit in Hamburg (auch mit Sprachmittler*in)

Lesen Sie mehr

13. März 2022

Украина: помощь беженцам

Сотни тысяч людей сбежали от военной агрессии России против Украины и вызванной ею гуманитарной катастрофы. Готовность международного сообщества помочь огромная. Организация…

Lesen Sie mehr

13. März 2022

Україна: допомога біженцям

Де біженці з України, які живуть з ВІЛ, можуть отримати інформацію та допомогу? Куди можуть звернутися люди, які отримують опіоїдну замісну терапію (ОЗТ)? Ми інформуємо та збираємо…

Lesen Sie mehr

13. März 2022

LGBT* Communities unterstützen die Ukraine

Wo bekommen Geflüchtete aus der Ukraine, die mit HIV leben, Infos und Versorgung? Wohin können sich Menschen in Opioid-Substitutionstherapie (OST) wenden? Und wie könnt Ihr die…

Lesen Sie mehr

01. Oktober 2020

TEDDY 2021

Inspiriert von seinen Amerikareisen brachte der ehemalige "Aidspfarrer" Heiko Sobel die Idee für diesen Teddy...

Lesen Sie mehr

30. September 2020

Wissen verdoppeln

Mitmachkampagne erreicht Etappenziel! Es gibt jedoch weiter große Wissenslücken und Vorurteile. Dritte Kampagnenstaffel startet im Herbst.

Lesen Sie mehr

Unsere aktuellen Events

 

Montag & Dienstag
Präventionsberatung

Mit Testmöglichkeiten

CHECKPOINT: NUR EIN KLEINER PIEKS

Von Montag - Freitag können Sie zwischen 10:00 und 19:00 telefonisch (040-2351990) einen Termin mit einer unserer Berater_innen vereinbaren. INFO  Oder am Montag und Dienstag (17-19 Uhr) zu uns in die Lange Reihe kommen und anonym und ohne Termin an einer Präventionsberatung mit Testmöglichkeiten teilnehmen. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. 

__________________________________________________________

Gemeinsam erörtern wir, welche Wege der Prävention für Sie am besten passen.

Zur Abklärung einer möglichen HIV-Infektion kann ein HIV-Test direkt bei uns vor Ort durchgeführt werden – als Labor- oder Schnelltest. Beim Schnelltest reicht ein kleiner Pieks in die Fingerkuppe. Das Ergebnis liegt meist bereits nach 20 Minuten vor. 

Neben HIV testen wir auch auf ChlamydienGonokokken (Tripper) und Syphilis, außerdem auf Hepatitis AHepatitis B und Hepatitis C. Besteht bereits ein Impfschutz, kann dieser überprüft werden (Titerkontrolle). Die Kosten für die jeweiligen Untersuchungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste.

Wir beraten auch zur PrEP ! Neben allen Informationen zu dieser Präventionsmassnahme, können bei uns auch alle notwendigen Tests hierzu durchgeführt werden. 

Dass Beratung und Test in der Aidshilfe anonym stattfinden, versteht sich von selbst. Ihre Kontaktdaten, die wir aufgrund der Coronaregeln erheben müssen, werden im verschlossenen Umschlag aufbewahrt und nach Fristablauf vernichtet.

Die Präventionsberatung mit den Testmöglichkeiten findet montags und dienstags von 17 bis 19 Uhr statt.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass nur individuelle Termine vergeben werden und unsere Beratungskapazitäten begrenzt sind. Den Coronaregeln geschuldet, müssen wir die Personenzahl im Haus begrenzen; dies kann evtl. zu Wartezeiten führen.

 

Jeden Donnerstag
Beratung ohne Termin

Antworten auf Deine Fragen

Wir sind an jedem Donnerstag für Dich am Start. Besuche unsere Beratung (ohne Termin), von 17:00 bis 19:00 in der Aidshilfe Hamburg. 

23-01-2023
Queer in the 90s

Filmfestival im Metropoliskino Hamburg

Wir supporten "Queer in the 90s"

Neben vielen spannenden Einblicken in die Filmperlen der 90er, präsentieren wir Euch, gemeinsam mit dem Metropoliskino, das eigentlich Highlight der Filmreihe: Philadelphia (1993 / Tom Hanks, Denzel Washington) Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussion mit Jörg Korell (Aidshilfe Hamburg) 

Ein aufstrebender Junganwalt wird aus einer renommierten Kanzlei geworfen, als man bei ihm (zu recht) eine AIDS-Erkrankung vermutet. Beim Kampf um seine Ehre muss er nicht nur die Vorurteile seiner früheren Arbeitgeber, sondern auch die seines eigenen Rechtsbeistandes widerlegen. Nachdem Tom Hanks mit dieser Hauptrolle den Oscar abgeräumt hatte, wollten plötzlich alle Hollywood-Heteros Schwule spielen. Männerliebe wurde endgültig zum Thema für den Mainstream. Nebenbei ist Philadelphia ein wirklich gut erzähltes Gesellschaftsdrama und einer der beiden besten Gerichtsfilme der 90er Jahre.

Einführung: Jörg Korell, Aidshilfe Hamburg 

 

-----------------------------------------------

Erst Mitte der 1980er Jahre begann das Kino wie selbstverständlich queere Geschichten in den unterschiedlichsten heiteren und dramatischen Genres zu erzählen. Nach unserer letztjährigen fabelhaften Auftaktreihe »Queer in the eighties« zur Erforschung des Queer Cinema in Epochen setzen wir unseren Streifzug durch die queere Filmgeschichte im Folgejahrzehnt fort. Klassiker, u.a. von Derek Jarman, Gus Van Sant, Monika Treut, Rosa von Praunheim und Jamie Babbit, ergänzt durch erhellende Einführungen, erwarten die Zuschauer:innen in der Reihe »Queer in the nineties« von November bis Februar 2023.

Eine Filmreihe in Zusammenarbeit mit der Queer Media Society in Kooperation mit der Aidshilfe Hamburg und dem Hamburg International Queer Film Festival, kuratiert von Monty Arnold und Karola Oswald.

24-01-2023
PrEP - ob das was für mich ist?

Beratung ohne Termin

PrEP - ein sicheres SaferSexTool

Die PrEP ist neben dem Kondom und Schutz durch Therapie eine zu-verlässige Möglichkeit, sich vor HIV zu schützen. Dabei nimmt man als HIV-negative Person HIV-Medikamente ein, um eine Ansteckung zu verhindern. 

Wie läuft die PrEP ab?

Die PrEP kann über längere Zeit eingenom- men werden aber auch für begrenzte Zeit- räume, zum Beispiel während eines Urlaubs. Eine Entscheidung für die PrEP muss also nicht für immer sein.

Außerdem kann die PrEP mit den anderen Safer-Sex-Methoden „Kondome“ und „Schutz durch HIV-Therapie“ kombiniert werden.

Fragen? Gerne Fragen! 

Komm in unsere Präventionsberatung. Jeden Montag, Dienstag und Donnerstag (von 17:00 bis 19:00 Uhr) und lass Dir von uns alle Deine Fragen zur PrEP beantworten. 

Alle Infos zur PrEP 

25-01.2023
Wir suchen genau Dich !

(D)ein Ehrenamt in der Aidshilfe Hamburg

Wir suchen genau Dich ! 

Ein klassisches Ehrenamt war Dir bisher immer zu sperrig und unflexibel.  Job, Boyfriend, Familie, die Oma und das Instrument, das Du schon seit Jahren lernen möchtest. Du hattest einfach nie das Gefühl, dass das zeitlich machbar wäre. Du bist bei uns genau richtig ! 

Werde einfach eine Teilzeitaktivist*in in der Aidshilfe Hamburg und unterstütz uns nur ein paar Mal im Jahr. Vielleicht zum Alsterlauf, im Team VorOrt auf der Langen Reihe, oder auf dem Strassenfest des Hamburg Pride.

Übernimm eine Schicht am Kuchentresen, oder biete den Besucher*innen einen Regenbogenartikel aus unserem tollen Sortiment an. Kundenkontakt ist nicht so Deins? Dann unterstütz uns doch im Auf- AbbauTeam, oder backe einen Kuchen. 

Es gibt auch in diesem Jahr wieder so viele unterschiedliche Möglichkeiten, die vielfältige Präventionsarbeit der Aidshilfe zu unterstützen und dabei die Pride "von innen" zu erleben. Gemeinsam mit mit vielen anderen Aktivist*inen. 

Wenn Du Zeit und Lust hast, dann schreib uns einfach eine kurze Mail. Wir freuen uns auf Deine Nachricht. Oder Du rufst uns heute an ! Von 14:30 bis 15:30 beantwortet Dir der Kollege Christian Giebel alle Deine Fragen zum Ehrenamt. Call 040-23519934

#aidshilfehamburg #lgbt #gay #queer #trans #volunteer #ehrenamt #hivpositive #uequalsu #activism #friends 

26-01-2023
MPOX (Affenpocken)

Wir haben Antworten auf Deine Fragen

MPOX) - kein Grund zur Panik, aber zur Vorsicht

Es gibt einen großen Gesprächsbedarf in den Communites, denn der Ausbruch der "Affenpocken" in immer mehr Ländern ist ungewöhnlich. Und er betrifft überwiegend Männer, die Sex mit Männern haben (MSM).

Die Ursachen für diesen Ausbruch sind noch nicht geklärt. Fakt ist: Diese Erkrankung ist bisher in Europa kaum vorgekommen. Wenn Menschen sich auf einer Reise infiziert hatten, dann hat sich die Krankheit nicht weiterverbreitet. Das ist nun offenbar anders. 

Darüber hinaus werden in den Medien einige Ausdrücke verwendet, die eine Stigmatisierung und Diskriminierung schwuler Männer fördern. 

Wir bieten Euch eine regelmäßige Sprechstunde zum Thema an, damit Ihr auf der Basis seriöser Informationen Eure weiteren Entscheidungen treffen könnt.

An jedem Donnerstag (17:00 bis 19:00 Uhr) könnt Ihr in einem persönlichen und anonymen Gespräch alle Eure Fragen stellen. 

Jeden Mittwoch
Beratung ohne Termin

Antworten auf Deine Fragen

Wir sind an jedem Mittwoch für Dich am Start. Besuche unsere Beratung (ohne Termin), von 10:00 bis 12:00 in der Aidshilfe Hamburg. 

02-02-2023
PrEP - ob das was für mich ist?

Beratung ohne Termin

PrEP - ein sicheres SaferSexTool

Die PrEP ist neben dem Kondom und Schutz durch Therapie eine zu-verlässige Möglichkeit, sich vor HIV zu schützen. Dabei nimmt man als HIV-negative Person HIV-Medikamente ein, um eine Ansteckung zu verhindern. 

Wie läuft die PrEP ab?

Die PrEP kann über längere Zeit eingenom- men werden aber auch für begrenzte Zeit- räume, zum Beispiel während eines Urlaubs. Eine Entscheidung für die PrEP muss also nicht für immer sein.

Außerdem kann die PrEP mit den anderen Safer-Sex-Methoden „Kondome“ und „Schutz durch HIV-Therapie“ kombiniert werden.

Fragen? Gerne Fragen! 

Komm in unsere Präventionsberatung. Jeden Montag, Dienstag und Donnerstag (von 17:00 bis 19:00 Uhr) und lass Dir von uns alle Deine Fragen zur PrEP beantworten. 

Alle Infos zur PrEP 

04-02-2023
ValentinstagsVerkauf am Sonnabend

wir öffnen den Shop von 11:00 bis 16:00 Uhr

Valentinstag - und Du hast noch kein passendes Mitbringsel? Wir haben Regenbögen für Dich. 

Für Dich selbst, die Freund*in, dem Boyfriend, dem Postboten*, der Oma: es ist Zeit für ein kleines Mitbringsel aus unserem Regenbogensortiment. 

Natürlich erhältst Du alle unsere Regenbogeartikel auch weiterhin in unserem OnlineShop ! Da aber nichts schöner ist, als ein persönliches Einkaufserlebnis, bieten wir unsere Regenbögen auch im Fensterverkauf an. 

Diesen Sonnabend von 11:00 bis 16 Uhr bekommst Du  eine Auswahl an Teddy für einen Sonderpreis von EUR 5,- , Fahne, HerzPins und viele weitere, wunderschöne Regenbogen-Artikel, mit denen Du Dir und anderen eine Freude machen kannst. #ShowYourPride 

11-02-2023
ValentinstagsVerkauf am Sonnabend

wir öffnen den Shop von 11:00 bis 16:00 Uhr

Valentinstag - und Du hast noch kein passendes Mitbringsel? Wir haben Regenbögen für Dich. 

Für Dich selbst, die Freund*in, dem Boyfriend, dem Postboten*, der Oma: es ist Zeit für ein kleines Mitbringsel aus unserem Regenbogensortiment. 

Natürlich erhältst Du alle unsere Regenbogeartikel auch weiterhin in unserem OnlineShop ! Da aber nichts schöner ist, als ein persönliches Einkaufserlebnis, bieten wir unsere Regenbögen auch im Fensterverkauf an. 

Diesen Sonnabend von 11:00 bis 16 Uhr bekommst Du  eine Auswahl an Teddy für einen Sonderpreis von EUR 5,- , Fahne, HerzPins und viele weitere, wunderschöne Regenbogen-Artikel, mit denen Du Dir und anderen eine Freude machen kannst. #ShowYourPride 

13-02-2023
Selbsthilfe. Ja, Nein, Vielleicht?

Hotline

Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte Zusammenschlüsse von Menschen und eine der wenigen Möglichkeiten sich mit Personen  auszutauschen, die über ähnliche und in vielen Fällen auch über die selben Erfahrungen in ihren jeweiligen Themenfeldern berichten können.  In diesen Gruppen können auch die so wichtigen Sozialkontakte gepflegt werden. 

Selbsthilfe ist ebenso vielfältig wie das Leben mit einer chronischen Erkrankung. Daher finden sich oftmals keine Angebote, die den eigenen Bedarf an Themen wiederspiegeln. Gründen Sie doch ihre eigene Gruppe und versuchen Sie, genau mit Ihren Themen andere Menschen für die Selbsthilfe zu begeistern. Den Raum für Ihre gemeinsamen Treffen können wir bei uns im Aidshilfehaus organisieren.

Ob unsere Räume den notwendigen Anforderungen Ihrer (zukünftigen) Gruppe genügen, oder ob es vielleicht schon eine geeignete Gruppe zu Ihren Thema gibt, das können Sie am 13.02. (von 15-17 Uhr) mit dem Kollegen Christian.Giebel@aidshilfe-hamburg.de besprechen. 

Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen "KISS - Hamburg" https://t1p.de/vctr

23-02-2023
Wir suchen genau Dich !

(D)ein Ehrenamt in der Aidshilfe Hamburg

Wir suchen genau Dich ! 

Ein klassisches Ehrenamt war Dir bisher immer zu sperrig und unflexibel.  Job, Boyfriend, Familie, die Oma und das Instrument, das Du schon seit Jahren lernen möchtest. Du hattest einfach nie das Gefühl, dass das zeitlich machbar wäre. Du bist bei uns genau richtig ! 

Werde einfach eine Teilzeitaktivist*in in der Aidshilfe Hamburg und unterstütz uns nur ein paar Mal im Jahr. Vielleicht zum Alsterlauf, im Team VorOrt auf der Langen Reihe, oder auf dem Strassenfest des Hamburg Pride.

Übernimm eine Schicht am Kuchentresen, oder biete den Besucher*innen einen Regenbogenartikel aus unserem tollen Sortiment an. Kundenkontakt ist nicht so Deins? Dann unterstütz uns doch im Auf- AbbauTeam, oder backe einen Kuchen. 

Es gibt auch in diesem Jahr wieder so viele unterschiedliche Möglichkeiten, die vielfältige Präventionsarbeit der Aidshilfe zu unterstützen und dabei die Pride "von innen" zu erleben. Gemeinsam mit mit vielen anderen Aktivist*inen. 

Wenn Du Zeit und Lust hast, dann schreib uns einfach eine kurze Mail. Wir freuen uns auf Deine Nachricht. Oder Du rufst uns heute an ! Von 14:30 bis 15:30 beantwortet Dir der Kollege Christian Giebel alle Deine Fragen zum Ehrenamt. Call 040-23519934

#aidshilfehamburg #lgbt #gay #queer #trans #volunteer #ehrenamt #hivpositive #uequalsu #activism #friends 

04-03-2023
Regenbögen am Sonnabend

Wir öffnen den Shop von 11:00 bis 16:00 Uhr

Du bist am Wochenende eingeladen, hast aber noch kein passendes Mitbringsel? Wir haben Regenbögen für Dich. 

Für Dich selbst, die Freund*in, dem Boyfriend, dem Postboten*, der Oma: es ist Zeit für ein kleines Mitbringsel aus unserem Regenbogensortiment. 

Natürlich erhältst Du alle unsere Regenbogeartikel auch weiterhin in unserem OnlineShop ! Da aber nichts schöner ist, als ein persönliches Einkaufserlebnis, bieten wir unsere Regenbögen auch im Fensterverkauf an. 

Diesen Sonnabend von 11:00 bis 16 Uhr bekommst Du  eine Auswahl an Teddy für einen Sonderpreis von EUR 5,- , Fahne, HerzPins und viele weitere, wunderschöne Regenbogen-Artikel, mit denen Du Dir und anderen eine Freude machen kannst. #ShowYourPride 

17-05-2023
Rainboflash vom LSVD-Hamburg

gegen Homo-Trans*-Inter-Bi Feindlichkeit

RainbowFlash in Hamburg

Der LSVD Hamburg organisiert jedes Jahr zum 17. Mai anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (IDAHOBIT) den Rainbowflash. 2023 soll er wieder auf dem Rathausmarkt stattfinden.

Ihr seid alle eingeladen, ein beeindruckedes Symbol der Vielfalt in die Welt zu senden und Euch laut gegen Ausgrenzung-Stigmatisierung(en) und Gewalt gegen Personen der LGBTIQ*+ Communities zu positionieren ! 

Du möchtest Dich engagieren und/oder bei den Vorbereitungen unterstützen? Nice. Melde Dich bei Wolfang, unter hamburg@lsvd.de