Wer wir sind und was wir tun

Leitbild

Die AIDS-Hilfe Hamburg e.V. ist Selbsthilfeverband, Bürgerbewegung und professionelle Beratungseinrichtung in Sachen HIV und Gesundheit. Als freigemeinnütziger Träger sind wir parteilich für die Lebensqualität von Menschen mit HIV und AIDS und von Personen und Gruppen, die durch HIV besonders verletzlich sind. Wir informieren und klären auf, wir unterstützen und geben praktische Hilfestellungen.

Mission Statement

"Unser Ziel ist es, einen Beitrag zur Senkung der Neuinfektionsrate für HIV und STDs zu leisten und eine optimale Betreuung der davon Betroffenen sicherzustellen. Dabei respektieren wir unterschiedliche Lebensstile und agieren als Lobbyist und Anwalt. Wir tun dies für alle, vor allem für besonders gefährdete Zielgruppen."

Organisationsstruktur

Das AIDS-Hilfe Struensee-Centrum ist der Hamburger Dienstleister für gesundheitsbezogene Selbsthilfeförderung im Bereich HIV/AIDS und als Träger der Jugendhilfe in der Jugendpräventionsarbeit aktiv. Die Freiwilligenagentur der AIDS-Hilfe Hamburg akquiriert und berät Menschen, die sich ehrenamtlich im Kontext HIV/AIDS engagieren. Als Servicestelle leistet sie deren Personalmanagement, Aus- und Fortbildung. Rechtlich und wirtschaftlich getragen wird das Struensee-Centrum mitsamt der Freiwilligenagentur durch den gemeinnützigen eingetragenen Verein AIDS-Hilfe Hamburg e.V. Dieser ist nach den Regeln des Vereinsrechts repräsentiert durch eine Geschäftsführung (Vorstand i.S.d. § 26 BGB), die von einem paritätisch besetzten Aufsichtsrat beraten und kontrolliert wird.

Sachbericht 2016 (Download) ...

Organigramm (Download) ...

Satzung (Download) ...

Leitlinien (Download) ...

Chronologie der Projekte und Gründungen (Download) ...

Zurück