Unsere Netzwerke

 

AG DROPO Hamburg

Die AG DROPO ist eine offene Arbeitsgemeinschaft von Einzelpersonen und Institutionen um drogenpolitisch relevante Themen zu besprechen und gemeinsame Stellungnahmen und Aktionen zu planen und durchzuführen. Regelmäßig nehmen Personen aus folgenden Kontexten teil: Palette e. V., ragazza e. V., AIDS-Hilfe Hamburg, freiraum hamburg e.V., akzept e.V., Schildower Kreis, Die Grünen, Die Piraten, Cannabis Social Club Hamburg, Stadtteilbeirat Schanze(Standpunktschanze e.V.), HH-Altona. Weiter zur AG DROPO ...

Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Sonja Lohmann

AGHNiD

Das afrikanische Gesundheits- und HIV-Netzwerk in Deutschland (AGHNiD) wurde 2011 ins Leben gerufen und ist der erste bundesweite Zusammenschluss afrikanischer Communitys, Personen und Einrichtungen, die sich für die Gesundheitsförderung und HIV-Prävention engagieren. Mehr darüber ...

Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Hapsatou Oudini

AMIGES - Arbeitskreis Migration und Gesundheit

Hamburger Arbeitskreis für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Gesundheits- und Migrationsberatungseinrichtungen und Vertreterinnen/Vertreter von Migrantengemeinschaften

VHIVA Kids, AWO Schleswig-HolsteinBI Integrationszentrum, CASA blancaFlüchtlingszentrum HamburgMiMi, Projekt Herkunft Ankunft Zukunft

Koordination und Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Hapsatou Oudini

AK Positive Frauen

Kooperation und Vernetzung psychosozialer Arbeit mit HIV-positiven Frauen in Hamburg

AIDS-Seelsorge, Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, Hamburg Leuchtfeuer/Psychosoziale Begleitung

Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Annette Biskamp

AK Sozialberatung

Vernetzung und Kooperation zu Sozialberatung und psychosozialer Begleitung für Menschen mit HIV und AIDS

Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, BASIS-Projekt, Hamburg Leuchtfeuer/Psychosoziale Begleitung

Ansprechpartner in der AIDS-Hilfe Hamburg: Michael Rack

Arbeitskreis für Jugendprävention HIV/AIDS/STD

Der Arbeitskreis Jugendprävention ist ein professioneller Zusammenschluss von inzwischen 19 Einrichtungen, deren Arbeit mittelbar oder unmittelbar von Jugendprävention mit dem Schwerpunkt HIV und AIDS und anderen STD (sexuell übertragbare Krankheiten) geprägt wird.

Mehr über den Arbeitskreis ...

Koordination und Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Doreen Friebe

Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e. V.

Am 1. Juli 2015 wurde die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e.V. gegründet. Ziel des Verbandes ist die Sensibilisierung von Politik, Verwaltung, Trägern und Einrichtungen in allen Bereichen der Seniorenarbeit für die Belange älterer schwuler Männer.

Ansprechpartner in der AIDS-Hilfe Hamburg: Christian Szillat

Deutsche AIDS-Hilfe e. V.

Die Deutsche AIDS-Hilfe e. V. ist der Dachverband der regional jeweils eigenständigen AIDS-Hilfen in Deutschland.

Mehr darüber ...

G6

Arbeitsgemeinschaft der Metropolenaidshilfen

AIDS-Hilfe Düsseldorf, AIDS-Hilfe Köln, AIDS-Hilfe Frankfurt, Berliner AIDS-Hilfe,
Münchner AIDS-Hilfe

Ansprechpartner in der AIDS-Hilfe Hamburg: Jörg Korell

HAGNAE

Arbeitsgemeinschaft der niedergelassenen HIV-Behandler in Hamburg

Koordination: Dr. med. Thomas Buhk
Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Helga Neugebauer

Hamburger Arbeitskreis AIDS (HAKA)

Informationsplattform der in der Metropolregion im Themenfeld HIV/AIDS Tätigen

Ansprechpartner in der AIDS-Hilfe Hamburg: Jörg Korell

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) ist das landesweite Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung in Hamburg. Ihre Ziele sind, das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden zu fördern.

Mehr darüber ...

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) AIDS

Zusammenschluss der freigemeinnützigen Aidsprojekte in Hamburg

AIDS-Seelsorge, BASIS-Projekt, Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz,
Hamburg Leuchtfeuer/Psychosoziale BegleitungHein & FieteMagnus-Hirschfeld-Centrum

Ansprechpartner in der AIDS-Hilfe Hamburg: Jörg Korell

Landesverband Hamburger Straffälligenhilfe e.V.

Netzwerkverband freier und staatlicher Träger der Straffälligenhilfe sowie ehrenamtlich Aktiver

AS Aktive Suchthilfe e.V., Der Neue Mann, David-Jonas-Stiftung, Gemeinnützige Wohnheimgesellschaft mbH, Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e.V., Integrationshilfen e.V., Jugend hilft Jugend e.V., Missionarische Gefährdetenhilfe Wendepunkt e.V., Therapiehilfe e.V., Verein für freie Mitarbeit im Hamburger Strafvollzug, Gefangene helfen Jugendlichen sowie Einzelpersonen, die in der Straffälligenhilfe tätig oder an deren Weiterentwicklung interessiert sind.

Mehr über den Landesverband ...

Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Sonja Lohmann

Lesben- und Schwulenverband in Deutschland e. V.

Der Verband wurde am 18. Februar 1990 in Leipzig als Schwulenverband (SVD) aus der Taufe gehoben. Bald schlossen sich ihm auch westdeutsche Schwule an, die mit dem Bürgerrechtsansatz sympathisierten. Auf Initiative vieler engagierter Lesben erweiterte sich der SVD 1999 zum LSVD. Seitdem arbeiten im LSVD Lesben und Schwule erfolgreich zusammen.

Mehr darüber ...

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg e. V.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg ist einer der sechs anerkannten Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege. Der Verband ist weder konfessionell, weltanschaulich noch parteipolitisch gebunden. Ihm sind in Hamburg über 350 selbständige Mitgliedsorganisationen mit weit über 1.000 sozialen Diensten und Einrichtungen angeschlossen. Er repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Belangen.

Mehr darüber ...

SOPI St. Georg

Zusammenschluss von sozialen, pädagogischen, schulischen, kulturellen, gesundheitsorientierten Einrichtungen in St. Georg. Treffpunkt: Letzer Freitag im Monat im Schorsch

Alsterdorf Assistenz Ost, Amalie Sieveking-Stiftung, Bahnhofsmission Hamburg, CVJM-Hamburg, Einwohnerverein St. Georg von 1987 e.V., Ev.-luth. Kirchengemeinde St.Georg-Borgfelde, Gymnasium Klosterschule, Kindertageseinrichtungen, Palette e.V., Ragazza e.V., „Schorsch"-Jugendarbeit, Sperrgebiet/Fachberatungsstelle Prostitution

Ansprechpartnerin in der AIDS-Hilfe Hamburg: Sonja Lohmann