Christian Fricke

Christian Fricke, Jahrgang 1979, ist hauptamtlicher Feuerwehrmann und unterstützt als Ehrenamtlicher die Arbeit der AIDS-Hilfe Hamburg bereits seit einigen Jahren. Dem Aufsichtsrat gehört er seit 2012 an.

Christian zu den Gründen für sein Engagement: "Ich möchte einen Teil dazu beitragen, dass die Themen HIV und AIDS nicht aus den Köpfen verschwinden. Denn trotz der medizinischen Möglichkeiten ist eine HIV-Infektion eine ernste Sache. Ich habe bereits selbst erlebt, welche Gleichgültigkeit es gibt - und Sorglosigkeit ist gefährlich. Das gilt übrigens nicht nur für HIV, sondern auch mit Blick auf andere sexuell übertragbare Krankheiten.

Dabei denke ich nicht nur an die schwule Szene, in der es viel zu tun gibt. Hamburg ist schließlich eine große Multikultistadt und wir sollten gemeinsam dafür sorgen, dass Prävention und Hilfe in allen Communitys ankommt. Da gibt es noch reichlich für uns zu tun.

Wichtig ist mir außerdem, dass die AIDS-Hilfe Hamburg in übergeordneten Verbänden sichtbar ist. Und ein offenes Ohr für die Mitglieder habe ich natürlich auch."

E-Mail: christian.frickeaidshilfe-hamburg.de

Zurück