08.03.2018

Weiblich und positiv: Ein Infoabend mit Film - nicht nur für Frauen

Frauen mit HIV müssen genauso mit ihrer Infektion zurechtkommen wie Männer, das ist klar. Was aber meistens nicht mehr diskutiert wird: es bestehen noch gravierende Unterschiede, als positive Frau in Deutschland. Die Verträglichkeit der Medikamente, wie werden die Frauen in der Community wahrgenommen, wie sind die Auswirkungen auf das soziale Umfelt und die damit verbundenen Befürchtungen als Partnerin und insbesondere als Mutter. Nicht ohne Grund sind eine hohe Zahl der spät diagnostizierten Menschen sogenannte Late-Presenterinnen - mit all den gesundheitlichen Nachteilen, die sich daraus ergeben können.

Dieser Abend am 8. März 2018, 18 Uhr, ist nicht nur für Frauen mit und ohne HIV gedacht, sondern explizit auch Männer sind herzlich eingeladen, sich mit dieser Situation auseinanderzusetzen. Gezeigt wird der Film: Intensiver leben – ein Portrait

Beginn: 18 Uhr. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter 040-2351990 oder Annette.Biskampaidshilfe-hamburg.de