29.07.2015

Für eine Neuausrichtung der Drogenpolitik

News

(Hamburg, 29. Juli 2015) Als Mitgliedsorganisation der AG Drogenpolitik Hamburg befürwortet die AIDS-Hilfe Hamburg eine ideologiefreie gesellschaftliche Debatte zur Legalisierung, die über die Entkriminalisierung von CannabiskonsumentInnen hinausgeht.

Wir treten ein für eine Neuausrichtung der auf Strafe und Repression ausgerichteten Drogenpolitik sowie die Entwicklung konkreter Modelle für die Umsetzung einer auf Drogenkontrolle basierenden Drogenpolitik. Das kann nach unserer Auffassung nur dazu führen, eine Evaluierung und eine Reform des BtmG mit dem Ziel der Abschaffung der strafrechtlichen Verfolgung im Kontext des Drogenkonsums zu veranlassen.

Zum Positionspapier ...