Praktikum, Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Praktikum in der AIDS-Hilfe Hamburg

Unser Nachwuchs liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir regelmäßig Praktikanten im Haus, die unsere Arbeit im Detail kennenlernen und uns dabei tatkräftig unterstützen.

Wir bieten

  • eine freundliche Lern- und Arbeitsatmosphäre
  • individuelle Betreuung
  • Hospitation in der Abteilung des Praktikumsschwerpunktes und Einbindung ins dortige Arbeitsteam
  • genügend Zeit und Raum, um die Arbeit der AIDS-Hilfe Hamburg insgesamt kennen zu lernen
  • Einblicke in die Arbeit unserer Netzwerke
  • Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen

Bewerbung

  • Bitte per e-Mail mit einem kurzen tabellarischen Lebenslauf an: Jörg Korell, Geschäftsführung
  • Bitte geben Sie den gewünschten Zeitraum und den thematischen Schwerpunkt (ggf. auch Vorgaben Ihrer Hochschule) Ihres Praktikums an.

Voraussetzungen

  • Wegen der nötigen Einarbeitungszeit sollte das Praktikum mindestens 3 Monate dauern.
  • Leider ist es uns nicht möglich, Praktika zu vergüten.
  • Wir können keine Unterkunft zur Verfügung stellen.
  • Bei uns ist es relativ eng. Deshalb können wir immer nur eine/n Praktikanten/in zur selben Zeit bei uns beschäftigen.

Die Eckdaten passen nicht zu Ihrer persönlichen Situation? Vielleicht wäre ein längerfristig angelegtes aber zeitlich weniger intensives Engagement in einem unserer Freiwilligenteams das Richtige? Informieren Sie sich hier ...

Zurück zu Mitarbeiten ...

Möglichkeiten entdecken

Der Bundesfreiwilligendienst ermöglicht Ihnen, sich - zeitlich begrenzt - im sozialen Bereich zu engagieren. Als Mitarbeiter am Empfang des Aidshilfehauses begrüßen Sie montags bis freitags in der Zeit vom 10 bis 16 Uhr Besucher und Anrufer. Sie geben erste Informationen zum Thema Freiwilligenengagement, aber auch zu den verschiedenen Projekten der AIDS-Hilfe und deren Erreichbarkeit.

Eingebettet in unser Team aus haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen stehen Ihnen vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote offen. Sie erhalten monatliche Geldleistungen von rund 400 Euro, die Sozialversicherungsbeiträge übernehmen wir für Sie.

Die Teilnahme am Bundesfreiwilligendienst ist unabhängig von Alter und Nationalität möglich. Dauer: 12 Monate, in Einzelfällen auch 6 bis 18 Monate.

Senden Sie uns einfach Ihre Bewerbung per e-Mail mit einem kurzen tabellarischen Lebenslauf an: Jörg Korell, Geschäftsführung. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Mehr über den Bundesfreiwilligendienst: www.bfd-hamburg.de

Zurück zu Mitarbeiten ...

Projekte realisieren und sich selbst entwickeln

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren die Chance, etwas für sich und andere Menschen zu tun. In unserem Bereich „Bürgerengagement und Fundraising" arbeiten Sie an der Planung und Realisierung von großen und kleinen Events und Benefizveranstaltungen mit, die allesamt unsere Präventionsarbeit unterstützen. Das Tätigkeitsprofil reicht von Mitarbeiter- und Einsatzplanung über die Kommunikation mit Spendern und Unterstützern bis hin zur handfesten Roadie-Arbeit: Materialtransport, Logistik, Zeltbau und Außenpräsentation.

Eingebettet in unser Team aus haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen stehen Ihnen vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote offen. Sie erhalten monatliche Geldleistungen von rund 400 Euro, die Sozialversicherungsbeiträge übernehmen wir für Sie. Für Ihre Eltern besteht ein Anspruch auf Kindergeld.

Das FSJ umfasst 39 Stunden/Woche und dauert in der Regel 12 Monate (auch 6 bis 18 Monate sind möglich). Senden Sie uns einfach Ihre Bewerbung per e-Mail mit einem kurzen tabellarischen Lebenslauf an: Jörg Korell, Geschäftsführung. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Zurück zu Mitarbeiten ...