Youthwork

Hier geht um Spaß, nicht um Angst! Die Youthworker sind ein ehrenamtliches Team, fachlich angeleitet, und arbeiten spielerisch mit Jugendlichen ab 14 Jahren rund um Prävention von HIV und STIs. Die TeilnehmerInnen üben, Grenzen und Risiken besser einschätzen zu können, und entwickeln so ihr persönliches Präventionskonzept. Bei uns sind Kleingruppen die Regel, getrennt für Jungen und Mädchen. Lehrer nehmen an den Gruppen nicht teil, es gibt keine Noten.

Download Flyer

Plietsch

Plietsch, das ist Bildung und Schulaufklärung zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt. Ehrenamtliche Youthworker*innen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren, die selbst schwul, lesbisch, bi oder trans* leben, moderieren diese Workshops. In der direkten Begegnung erhalten die Teilnehmer*innen authentische Einblicke in bisher scheinbar unbekannte L(i)ebensweisen und hinterfragen gängige Vorurteile und Klischees. Unser Team arbeitet mit verschiedenen pädagogischen Methoden, die an das Alter und das Vorwissen der Gruppe angepasst ist.

Geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene

Mit besonders niedrigschwelligen Workshops richten wir uns an Gruppen mit geflüchteten Jugendlichen. Neben Übertragungswegen und Kondomgebrauch gehen wir auf sexualpädagogische Themen, wie beispielsweise der Umgang mit Rollen, - bildern und Identitäten ein. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, unterstützen uns bei diesen Einsätzen Honorarkräfte, die den Teilnehmern auch sprachlich und kulturell nahe stehen.

Kontakt Wir empfangen die Gruppen in den Räumen der AIDS-Hilfe Hamburg. Zur Terminplanung und detaillierten Vorbereitung bitten wir Sie, sich mindestens 14 Tage im Voraus mit uns in Verbindung zu setzen. Ihre Ansprechpartnerin ist Doreen Friebe, Tel. 040 235199-31, youthworkeraidshilfe-hamburg.de

Spenden Hier direkt spenden für die Arbeit der Youthworker

Wegweiser Youthworker

Im Zeitraum 2010 bis 2013 realisierte die AIDS-Hilfe Hamburg mit Förderung der Aktion Mensch das Programm Youthwork. Mit diesem besonders niedrigschwelligen Angebot konnten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv an der Präventionsarbeit beteiligt werden, die bisher stets als schwer erreichbar galten.

Die Projekterfahrungen wurden sehr praxisnah in einem Wegweiser zusammengefasst. Nachahmung ist ausdrücklich erwünscht! Download Wegweiser ...

Arbeitskreis Jugendprävention

Die AIDS-Hilfe Hamburg koordiniert den Arbeitskreis Jugendprävention, einen professionellen Zusammenschluss von Einrichtungen, deren Arbeit mittelbar oder unmittelbar von Jugendprävention mit dem Schwerpunkt HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten geprägt wird. Mehr darüber ...

 

 

Leckt mich doch, Ihr Pussys!

Antworten auf Fragen aus dem Präventionsalltag zur sexuellen Gesundheit für Frauen*, die Sex mit Frauen* haben, hat ein Redaktionsteam aus Youthworkerinnen & Friends in einer Broschüre zusammengefasst, die im Juli 2017 erschien.

Download Broschüre ...