Hamburg leuchtet zum Welt-AIDS-Tag 2017

Als Zeichen der Solidarität und gegen Diskriminierung ließen die freigemeinützigen Hamburger Aidsprojekte im Rahmen ihrer Landesarbeitsgemeinschaft das Hamburger Rathaus im Red Ribbon, dem internationalen Zeichen der Solidarität mit Menschen mit HIV/AIDS erstrahlen. Lichtkünstler Michael Batz engagierte sich hierfür honorarfrei, die Bürgerschaft hatte auf Vorschlag der Grünen Fraktion die Mittel für die Sachkosten der Aktion bereitgestellt.