• Hilft gegen Homo- und Trans*phobie

    Rainbow Flash

    Diskriminierung und Ausgrenzung gegenüber Homosexuellen und Trans*personen sind bis heute an der Tagesordnung – weltweit. Der 17. Mai ist deshalb jährlich der Tag des Flashmobs gegen Homo- und Transphobie. Mit der AIDS-Hilfe Hamburg in diesem Jahr um 18.30 Uhr auf dem Rathausmarkt.

    Weiterlesen
  • Safer Sex ohne Kondom?

    Vom "alten AIDS" zum "neuen HIV"

    Mittlerweile weiß es jeder und jede: Kondome schützen. Aber: Wussten Sie, dass die Medikamente mittlerweile so gut sind, dass sie das Risiko einer Übertragung reduzieren können? Es gibt neue Möglichkeiten. Und es wird Zeit, dass diese Informationen vom Kopf in den Bauch kommen. Verabschieden Sie sich von den alten Bildern und Vorurteilen. Zum Beispiel in unserem Workshop am 18. Mai 2016.

    Weiterlesen
  • Gesundheit ist mehr ...!

    Gelassen und sicher im Sturm des Lebens

    Stress kann durch vielerlei Situationen ausgelöst werden und bei jedem Menschen ist diese Schwelle an einem anderen Punkt. Für die einen ist es die Schwierigkeit mit der Partner*in über die eigene HIV-Infektion zu sprechen. Bei anderen wiederum beginnt dieser Stress durch ein Zuviel an Arbeit, den Geldsorgen, oder der schnellen digitalen Kommunikation. Social Media wie Facebok, Twitter und der Gayromeo-Account sind irgendwann eher Last als Lust. In unserem Workshop am 25. Mai 2016 geht es um Stress, Burn-Out und Bewältigungsstrategien.

    Weiterlesen
  • Gemeinsam etwas für die Gesundheit tun

    4 Kilometer schaffe ich auch!

    Beim Laufen fühlt man sich lebendig, durchblutet und entstresst. Willst du das nicht auch einmal (wieder) erleben? Wenn ja, dann mach mit bei unserem HSH-Nordbank-Run Team. Wir starten als Gruppe der AIDS-Hilfe Hamburg gemeinsam am 18. Juni 2016.

    Um die 4-km-Strecke in der Hafencity zu schaffen, trainieren wir vorher 6-mal gemeinsam an der Alster. Los geht es immer am Mittwochabend um 18 Uhr bei der AIDS-Hilfe an der Langen Reihe. Dort können wir uns umziehen und dann laufen wir gemeinsam eine gute halbe Stunde Richtung Alsterufer oder Schwanenwik und wieder zurück.

    Weiterlesen

selbst.bestimmt.weiter

AIDS-Hilfe Hamburg, das ist Selbsthilfe, Bürgerengagement und professionelle Beratung - seit 1984! Rund 150 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 20 Fachleuten aus unterschiedlichen Berufsfeldern stärken Menschen und Bevölkerungsgruppen den Rücken, die durch die HIV-Infektion besonders verletzlich sind. Gesundheitsförderung ist unsere Kompetenz. Vielfalt und Solidarität sind unsere Leidenschaft.


Prävention & Beratung

Ihre persönliche Präventionsstrategie?
Gesund leben mit HIV?
Unsere Beraterinnen und Berater sind mit vielen fachlichen Angeboten für Sie da!

Weiterlesen ...

Gruppen & Workshops

Sie wollen mehr erfahren und ausprobieren über HIV und Gesundheit?
Sie suchen nach Präventionsangeboten für Jugendliche?
Sie teilen mit HIV-positiven und –negativen Kollegen den Arbeitsplatz?
Sie möchten Ihre Dienstleistung für Menschen mit HIV optimieren?

Weiterlesen ...

Mitmachen

Helfen bei Events und Aktionen oder längerfristig in eins unserer Teams einsteigen? Bei uns gibt’s immer was zu tun!

Weiterlesen ...

Spenden & Helfen

Unsere Arbeit ist so stark wie Ihre Unterstützung!

Weiterlesen ...