• AIDS beenden

    Kein AIDS für alle bis 2020

    „Kein AIDS für alle!“ – Unter diesem Motto hat die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) eine dreijährige Kampagne gestartet. Ziel: Ab dem Jahr 2020 soll in Deutschland niemand mehr an Aids erkranken müssen. Beim Auftaktsymposium in Berlin hält die ehemalige Bundestagspräsidentin und Gesundheitsministerin Rita Süssmuth (CDU) am Vormittag eine Keynote mit dem Titel „Das Ende von Aids ist machbar“.

    Weiterlesen
  • Menschenrechte

    Rainbow Flash

    Angesichts der politischen Großwetterlage wichtiger denn je: Der Internationale Tag gegen Homophobie am 17. Mai eines jeden Jahres. Um 19 Uhr treffen wir uns laut und vielfältig auf dem Rathausmarkt zum Rainbow Flash. Helfende Hände sind übrigens bereits ab 16 Uhr dringend willkommen!

     

     

    Weiterlesen
  • Gesundheit ist mehr ...!

    Pflege 2.0

    Das "Pflegestärkungsgesetz II" regelt neu, wer Pflege braucht. Darüber, was kommt und was bleibt, spricht Sven Goldbach (Pflegedienstleiter) am 17. Mai 2017, 18 Uhr, in unserer Reihe Gesundheit ist mehr ...!

    Weiterlesen
  • Stadtfest St. Georg

    Vielfalt ist sexy!

    "Vielfalt ist sexy!" heißt unsere Parole zum Stadtfest St. Georg am Wochenende 27./28. Mai 2017. Unterstützt durch die Kollegen von IWWIT werden Regenbogencafé und Benefiztombola wieder direkt vor dem Aidshilfehaus die Party rocken.

    Weiterlesen
  • Schwule Gesundheit

    Schwule im Alter

    Die "Generation Stonewall" geht in Rente. Sie ist die erste Generation schwuler Männer, deren gesamte Biografie unter dem Einfluss der schwulen Emanzipationsbewegung stand und die keine Kriminalisierung mehr befürchten musste.

    „Wie wollen männerliebende Männer über 50 im Alter leben?“, lautete die Fragestellung der Studie, die Heiko Gerlach und Christian Szillat im Auftrag der AIDS-Hilfe Hamburg durchführten. Die Studienergebnisse geben zielgruppenspezifische Handlungsempfehlungen für die Seniorenarbeit und Altenpflege sowie für die LGBTI-Communityarbeit.

    Weiterlesen

selbst.bestimmt.weiter

AIDS-Hilfe Hamburg, das ist Selbsthilfe, Bürgerengagement und professionelle Beratung - seit 1984! Mehr als 130 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 18 Fachleute aus unterschiedlichen Berufsfeldern stärken Menschen und Bevölkerungsgruppen den Rücken, die durch die HIV-Infektion besonders verletzlich sind. Gesundheitsförderung ist unsere Kompetenz. Vielfalt und Solidarität sind unsere Leidenschaft.


Prävention & Beratung

Ihre persönliche Präventionsstrategie?
Gesund leben mit HIV?
Unsere Beraterinnen und Berater sind mit vielen fachlichen Angeboten für Sie da!

Weiterlesen ...

Gruppen & Workshops

Sie wollen mehr erfahren und ausprobieren über HIV und Gesundheit?
Sie suchen nach Präventionsangeboten für Jugendliche?
Sie teilen mit HIV-positiven und –negativen Kollegen den Arbeitsplatz?
Sie möchten Ihre Dienstleistung für Menschen mit HIV optimieren?

Weiterlesen ...

Mitmachen

Helfen bei Events und Aktionen oder längerfristig in eins unserer Teams einsteigen? Bei uns gibt’s immer was zu tun!

Weiterlesen ...

Spenden & Helfen

Unsere Arbeit ist so stark wie Ihre Unterstützung!

Weiterlesen ...