• Café Afrika

    Homosexualität in Einwanderercommunitys

    Inwiefern können Konflikte in Familien konsequent gelöst werden, die durch Spannungen zwischen traditionellen Wert- und Normvorstellungen und der Forderung nach Respekt und Akzeptanz entstehen? Wie sieht es aus in unseren Communitys? Wie kannst Du das Thema in Deiner Community ansprechen? Wo findest Du Hilfe und Unterstützung?

    Hierüber sprechen beim Café Afrika am Sonntag, 29. April 2018, 13 Uhr, unsere Gesundheitsbotschafter*innen Sanou Zoda und Omer Idrissa Ouedraogo.

    Weiterlesen
  • Bundesfreiwilligendienst

    Möglichkeiten entdecken, sich selbst entwickeln

    Sich sozial engagieren und dabei etwas für sich und andere tun: "Bufdis" in der AIDS-Hilfe Hamburg empfangen Besucher und Anrufende, informieren übers Freiwilligenengagement und arbeiten aktiv in der Planung und Realisierung von Projekten mit. Die Teilnahme am Bundesfreiwilligendienst ist unabhängig von Alter und Nationalität möglich. Dauer: 12 Monate (in Einzelfällen auch 6 bis 18 Monate). Es gibt monatliche Geldleistungen von rund 400 Euro, die Sozialversicherungsbeiträge übernehmen wir. Jetzt bewerben!

    Weiterlesen
  • Prävention

    Alles zur PrEP

    Kaum etwas bringt die Gemüter mehr in Wallung als die Prävention durch PrEP. Unsere PrEP-Beratung hilft dabei die Dinge zu sortieren. Was ist die PrEP? Wie funktioniert das - und für wen? Was sind die Voraussetzungen? Welche Kosten entstehen?

    PrEP-Beratung ist zu folgenden Zeiten möglich:

    Montag 16-18 Uhr
    Dienstag 17-19 Uhr
    Mittwoch 10-12 Uhr bei Michael Rack
    Donnerstag 16-18 Uhr bei Florian Gastell

    oder nach Vereinbarung: Telefon 040-2351990 oder Mail ...


    Weiterlesen
  • Endlich ein Ehrenamt!

    Gemeinsam für Akzeptanz und Vielfalt an Schulen

    Unser Schulaufklärungsprojekt Plietsch sucht ehrenamtliche queere Mitstreiter*innen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren. Plietsch macht seit 2 Jahren erfolgreiche Aufklärungsarbeit an Hamburger Schulen. Unter dem Leitmotiv "Nicht mehr über uns, sondern mit uns" moderieren schwul/lesbisch/trans* und queere Mitarbeitende Workshops mit Jugendlichen und jungen Erwachsene und hinterfragen in der direkten Begegnung wirkungsvoll Vorurteile und Klischees.

    Weiterlesen

selbst.bestimmt.weiter

AIDS-Hilfe Hamburg, das ist Selbsthilfe, Bürgerengagement und professionelle Beratung - seit 1984! Mehr als 130 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 18 Fachleute aus unterschiedlichen Berufsfeldern stärken Menschen und Bevölkerungsgruppen den Rücken, die durch die HIV-Infektion besonders verletzlich sind. Gesundheitsförderung ist unsere Kompetenz. Vielfalt und Solidarität sind unsere Leidenschaft.


Prävention & Beratung

Ihre persönliche Präventionsstrategie?
Gesund leben mit HIV?
Unsere Beraterinnen und Berater sind mit vielen fachlichen Angeboten für Sie da!

Weiterlesen ...

Gruppen & Workshops

Sie wollen mehr erfahren und ausprobieren über HIV und Gesundheit?
Sie suchen nach Präventionsangeboten für Jugendliche?
Sie teilen mit HIV-positiven und –negativen Kollegen den Arbeitsplatz?
Sie möchten Ihre Dienstleistung für Menschen mit HIV optimieren?

Weiterlesen ...

Mitmachen

Helfen bei Events und Aktionen oder längerfristig in eins unserer Teams einsteigen? Bei uns gibt’s immer was zu tun!

Weiterlesen ...

Spenden & Helfen

Unsere Arbeit ist so stark wie Ihre Unterstützung!

Weiterlesen ...